Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS   IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

Presseerklärungen
 
Anfragen/Anträge  
Redebeiträge  
Zeitungen  
Dokumente  
Medienreflexe  
Gedichte  
Die Linke/
Liste Solidarität
2011 - 2016
 
Die Linke/
Liste Solidarität
2006 - 2011
 
Liste Solidarität
2001 - 2006
 

 

24.11.2016

 

Persönliche Erklärung von Marianne Flörsheimer

In der Stadtverordnetenversammlung am 24.11.2016 verweigerte Oberbürgermeister Burghardt Marianne Flörsheimer (Mitglied des Magistrats) die Abgabe einer persönlichen Erklärung zur beschlossenen "Rapper-Night".

Hier der Wortlaut der Erklärung:

" Die Bereitschaft, Hass-Rappern und ihren sexistischen, homophoben und gewaltverherrlichenden Botschaften eine Plattform zu bieten und zu finanzieren, empört mich zutiefst.
Gewalt, Rücknahme emanzipatorischer Errungenschaften von Frauen und Diskriminierung von Minderheiten gehören zur ideologischen Grundausstattung rechtsradikaler und rechtspopulistischer Parteien und Bewegungen.

Ich versichere Ihnen, ich werde auch zukünftig entschieden gegen alle Formen von Diskriminierung, Rücksichtslosigkeit und Dummheit vorgehen."

Marianne Flörsheimer

 

 

 

 

 

 

   
© 2016 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de