Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS   IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

Presseerklärungen
 
Anfragen/Anträge  
Redebeiträge  
Zeitungen  
Dokumente  
Medienreflexe  
Gedichte  
Die Linke/
Liste Solidarität
2011 - 2016
 
Die Linke/
Liste Solidarität
2006 - 2011
 
Liste Solidarität
2001 - 2006
 

 

Facebook-Notiz von Heinz-Jürgen Krug vom 19.10.2017:

Breaking News: OB on strike!

Ein weiterer (vgl.  hier ) Spätlese-Ertrag da (http://www.ruesselsheimer-echo.de/lokales/ruesselsheim/So-soll-es-nach-Burghardts-Wahlschlappe-weitergehen; art57641,2791212 ):

Nicht nur ehrenamtlich will nach seiner Wahlniederlage der amtierende OB Patrick Burghardt mit der Rüsselsheimer Politik nix mehr zu tun haben.

Auch seiner amtlichen Aufgabe, als für die Finanzen zuständiger Dezernent, den Haushalt 2018 einzubringen, will er anscheinend („unsicher, ob er den Entwurf wie eigentlich geplant am 18. Dezember den Stadtverordneten vorstellt“) nicht nachkommen. Wobei schon die Behauptung, die Einbringung sei „eigentlich“ für den 18. Dezember geplant gewesen, an der Wahrheit um knapp acht Wochen vorbeischrammt.  

 

 

   
© 2019 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de