Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS   IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

Presseerklärungen
 
Anfragen/Anträge  
Redebeiträge  
Zeitungen  
Dokumente  
Medienreflexe  
Gedichte  
Die Linke/
Liste Solidarität
2011 - 2016
 
Die Linke/
Liste Solidarität
2006 - 2011
 
Liste Solidarität
2001 - 2006
 

 

Anfrage vom 15.10.2013:

Anfrage an den Magistrat

Werkstätten der Betriebshöfe

In der Stadtverordnetenversammlung am 10.10.2013 wurde beschlossen, die Werkstätten nicht wieder an ihrem bisherigen Standort zu errichten.

Daraus ergeben sich nachfolgende Fragen:

  1. Worin sieht der Magistrat die Ursache für den Rückgang der städtischen Aufträge an die Werkstätten von 75% seit 2008 ?

  2. Warum wurden die Werkstätten in den vergangenen Jahren nicht stärker mit städtischen Aufträgen bedacht um damit die Defizite der Werkstätten zu reduzieren ?

  3. Wurde eine Bedarfsermittlung und damit das Auftragsvolumen für die zukünftigen Werkstätten durchgeführt ?

  4. Wurde ein Kostenvergleich zwischen Wiederaufbau (in welcher Größe auch immer) und einer Standortverlegung durchgeführt ?

  5. Wie hoch sind die Grobkosten für den Abriss des Werkstattgebäudes ?

  6. Wo werden nach einem Abriss die in der Tiefgarage untergebrachten PKW`s und Maschinen untergebracht ?

  7. Was geschieht mit den Einrichtungen, die bisher noch im Wkst.Gebäude untergebracht sind (KleinmaschinenWkst., Heizzentrale Verw.Geb. Grünpflege, Elektro/Sanitär Wkst., Lager Geb.Wirtschaft, Kfz-Waschhalle) ?

  8. Welche Gebäude auf dem Betriebshöfegelände sollen noch abgerissen werden ?
  9. Ist vom Magistrat geplant, die Abteilung Grünpflege zu reduzieren ?

 

 

   
© 2016 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de