Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS   IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

Presseerklärungen
 
Anfragen/Anträge  
Redebeiträge  
Zeitungen  
Dokumente  
Medienreflexe  
Gedichte  
Die Linke/
Liste Solidarität
2011 - 2016
 
Die Linke/
Liste Solidarität
2006 - 2011
 
Liste Solidarität
2001 - 2006
 

 

24.10.2014

Fragen zum städtischen Zuschuss
für die Veranstaltungen
„Samstags auf dem Löwenplatz“ 2014

Um möglichst bald Klarheit über die Situation beim städtischen Zuschuss für die Veranstaltungen "Samstags auf dem Löwenplatz" 2014 zu schaffen hat der Stadtverordnete Heinz-Jürgen Krug (Die Linke/Liste Solidarität) die unten dokumentierte E-Mail mit entsprechenden Fragen am 24.10.2013 an den Oberbürgermeister Patrick Burghardt geschickt.

 

Betreff: Fragen zum städtischen Zuschuss für die Veranstaltungen „Samstags auf dem Löwenplatz“ 2014

Hallo Herr Burghardt,

in der letzten Stadtverordnetenversammlung hatte ich Sie zum Stand beim Zuschuss für den Freundeskreis Löwenplatz für dessen Veranstaltungen „Samstags auf dem Löwenplatz“ 2014 gefragt. Für 2013 hatte es die Zusage für den Zuschuss von 5.000 Euro (für fast 30 Veranstaltungen!) ja erst im März 2013 gegeben. Wie von mir ausgeführt wäre wegen der Verpflichtung der Künstler aber eine Klärung bis November diesen Jahres gut und sinnvoll.

Sie antworteten zum einen, dass dem Zuschuss im Magistrat zugestimmt wurde (vorbehaltlich der Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung zum Haushalt),

zum zweiten, dass der Verein den üblichen Zuschuss im Rahmen der kulturellen Vereine bekäme (das sind aber nach Richtlinien max. 2.000 Euro für  „öffentliche Veranstaltungen, die der Verbreiterung des kulturellen Freizeitangebotes in Rüsselsheim dienen“),

zum dritten, dass nicht immer städtische Gelder notwendig seien.

 

Bitte beantworten Sie mir baldmöglichst schriftlich folgende Fragen:

1. Wie genau lautet der Magistratsbeschluss zum Zuschuss für die Veranstaltungen des Freundeskreises in 2014?

2.  Wie lief, läuft und wird laufen die Kommunikation zwischen Ihnen, den Zuständigen in der Stadtverwaltung und dem Freundeskreis Löwenplatz zum Thema Zuschuss für die Veranstaltungen des Freundeskreises in 2014 (Gesprächstermine, jeweiliger Teilnehmerkreis, Ergebnisse)?

Mit freundlichen Grüßen

Heinz-Jürgen Krug

(Stadtverordneter Die Linke/Liste Solidarität)

 

 

   
© 2016 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de