Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS   IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

Presseerklärungen
 
Anfragen/Anträge  
Redebeiträge  
Zeitungen  
Dokumente  
Medienreflexe  
Gedichte  
Die Linke/
Liste Solidarität
2011 - 2016
 
Die Linke/
Liste Solidarität
2006 - 2011
 
Liste Solidarität
2001 - 2006
 

 

Presseerklärung vom 23.01.2015:

Nein zur Bebauung des "Mainblocks"
in der im Bauausschuss vorgestellten Form

"Die Linke/Liste Solidarität lehnt eine Bebauung des "Mainblocks" in der im Bauausschuss vorgestellten Form ab. Unabhängig von der Art und Weise, wie hier wieder etwas, ohne Diskussion mit der Bürgerschaft, "durchgedrückt" werden soll, hält die Linke/Liste Solidarität den vorgelegten Entwurf für überdimensioniert, der umliegenden Bebauung wie dem Charakter des Viertels und den Erfordernissen einer nachhaltigen Innenstadtentwicklung nicht angepasst.
Wir benötigen keinen neuen Betonklotz, der in die Silhouette der Mainfront sowenig hineinpasst, wie das Karstadt-Gebäude in die Frankfurter Straße.

Während mit viel Aufwand und Engagement das Hotel "Main-Lust" in einer rücksichtsvollen Weise saniert wird, sieht die derzeitige Planung für den "Mainblock" einen viel zu hohen, standardisierten Billigbau vor, der auch nicht dadurch besser wird, dass er mit vielen bunten Bildchen und vollmundigen Ausführungen im Bauausschuss präsentiert wurde.

Sowenig wir die Kirche als dominantes, das Stadtbild prägende Gebäude im Bereich Marktplatz/Frankfurter Straße etwa durch nochmalige gedankenlose Bebauung im Bereich Karstadt-Kaufhaus in Frage stellen sollten, so wenig das Rathaus als Symbol einer demokratischen Stadtgesellschaft.
Der geplante Hotelbau reicht mit seinem Flachdach bis auf Firsthöhe des Rathauses und wird nicht nur den Blick aufs Rathaus von der Mainpforte her zerstören, sondern das komplette Umfeld, inklusive Rathaus dominieren, oder deutlicher gesagt: penetrieren.

Die derzeitige Planung muss gestoppt werden.
Eine besonnene, rücksichtsvolle, dem Ort angepasste Bebauung ist geboten."

 

 

   
© 2016 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de