Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS   IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

Presseerklärungen
 
Anfragen/Anträge  
Redebeiträge  
Zeitungen  
Dokumente  
Medienreflexe  
Gedichte  
Die Linke/
Liste Solidarität
2011 - 2016
 
Die Linke/
Liste Solidarität
2006 - 2011
 
Liste Solidarität
2001 - 2006
 

 

Presseerklärung vom 02.10.2017:

Linke/Liste Solidarität unterstützt
Udo Bausch bei OB-Stichwahl

Vom am 8. Oktober zu wählenden Oberbürgermeister erwartet Die Linke/Liste Solidarität zunächst schlicht die engagierte Umsetzung der Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung, die redliche und zeitgerechte Beantwortung von Anfragen sowie einen kooperativen, respektvollen Umgang mit Initiativen, Gewerkschaften, Personalräten, Vereinen.  Ein verantwortungsbewusster und transparenter Umgang mit den kommunalen Finanzen muss für ihn selbstverständliche Pflicht sein. Städtisches Geld in Millionenhöhe für windige Investorenprojekte darf es nicht mehr geben. Stattdessen erwarten wir ein energisches Eintreten bei Land und Bund für eine verbesserte Kommunalfinanzierung und Schwerpunktsetzungen im Bereich Soziales, Senioren, Jugend und Bildung. Insbesondere in der letzten Zeit vernachlässigten Stadtteilen und dem sozialen Wohnungsbau sind erhöhte Aufmerksamkeit und Mittel zuzuwenden.

Nach den Erfahrungen der letzten sechs Jahre ist dies vom jetzigen Amtsträger trotz seiner „Reset“-Ankündigung nicht zu erwarten. Udo Bausch bringt dagegen neben seiner besonneneren Art Erfahrungen aus 15 Jahren Wirtschaftsförderung in Frankfurt und als Dezernent für Wirtschaft und Soziales in Bad Kreuznach mit.

 

 

 

 

 

   
© 2019 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de