Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES TERMINE ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

News  
Termine  
Presseerklärungen  
Anträge/Anfragen  
Redebeiträge  
Medienreflexe  
Zeitung  
Gedicht des Monats  
   
   

 

Presseerklärung vom 16.10.2019 :

Welche Mobilität für unser Klima - Antriebssysteme im Vergleich

Die Stadtverordnetenversammlung Rüsselsheim hat den Klimanotstand ausgerufen. Einer der wichtigsten Bereiche zur Klimastabilisierung ist der Verkehr. Auf welchen Wegen und mit welchen Mitteln wir welche Güter und uns selbst von wo nach wo bewegen, sind die Fragen die für eine wirkungsvolle Verkehrswende zu beantworten sind.

Die Fraktion Die Linke/Liste Solidarität will in einer Reihe von Veranstaltungen dazu den Bürgerinnen und Bürgern Informationen liefern und Raum für Diskussionen zu konkreten Konsequenzen bieten.

„Welche Mobilität für unser Klima - Antriebssysteme im Vergleich“ ist die erste dieser Veranstaltungen. Am 23. Oktober um 18:00 Uhr wird dazu Birgit Scheppat, Professorin für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie an der Hochschule RheinMain einen Vergleich der Antriebssysteme (Benzin, Diesel, Batterien, Wasserstoffzellen) bezüglich der Auswirkungen auf  Klima und Umwelt, Kosten, Leistungsfähigkeit und Arbeitsplätze vor- zur Diskussion stellen.

Die spannende Frage, welche Schlussfolgerungen für die kommunale Verkehrspolitik gezogen werden können, soll dann in einer Folgeveranstaltung im Detail angegangen werden.
Die Veranstaltung wird unter Beteiligung der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) von Opel und von Fridays for future-Aktivist*innen durchgeführt. Sie findet im Ratssaal im Rathaus (Eingang Faulbruchstraße) statt.

Einladungsflyer

 

 

 

   
© 2019 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de