Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS   IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

Presseerklärungen
 
Anfragen/Anträge  
Redebeiträge  
Zeitungen  
Dokumente  
Medienreflexe  
Gedichte  
Die Linke/
Liste Solidarität
2011 - 2016
 
Die Linke/
Liste Solidarität
2006 - 2011
 
Liste Solidarität
2001 - 2006
 

 

Presseerklärung om 14.03.2015:

 

Linke/Liste Solidarität:
Willkommenskultur finanziell unterfüttern

Die Linke/Liste Solidarität fordert in einem Haushaltsantrag die städtischen Aufwendungen zur Hilfe für Asylbewerber von 600 auf 6.000 Euro im Jahr aufzustocken.

Die Aufstockung des Betrags um 5.400 € ist als kleiner finanzieller Beitrag zum  „Konzept Willkommens- und Anerkennungskultur für Flüchtlinge“ zu betrachten. Mit den 6.000 € können die SozialarbeiterInnen des Bereichs Asyl unbürokratisch und schnell konkrete Notlagen, z.B. bei Kinderschuhen und bei Schwerbehinderten angehen. Zudem können dann öfter als bisher für die Asylsuchenden/Flüchtlinge kleine Feste und andere Veranstaltungen organisiert werden, die das Zusammenleben fördern und bei denen im Sinne des Konzepts auch zusätzliches ehrenamtliches Engagement mobilisiert werden könnte.

 

Antrag vom 13.03.2015:
    Haushaltsantrag „Konzept Willkommenskultur“

 

 

 

 

 

   
© 2016 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de