Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim — www.liste-solidaritaet.de
HOME AKTUELLES TERMINE ARCHIV ÜBER UNS MITMACHEN LINKS IMPRESSUM DATENSCHUTZ INHALT  

News  
Termine  
Presseerklärungen  
Anträge/Anfragen  
Redebeiträge  
Medienreflexe  
Zeitung  
Gedicht des Monats  
   
   

 

Presseerklärung vom 17.11.2019:

Finanzielle Auswirkungen der
Technofestivals endlich offenlegen!

Zwar hat eine Magistratsmehrheit, gegen Bedenken aus den Naturschutzbehörden wegen der ökologischen Auswirkungen, beschlossen, dass das Technofestival „Love Family Park“ nach 2018 und 2019 auch nächstes Jahr wieder im Landschafts-schutzgebiet „Hessische Mainauen“ stattfinden soll. Über die finanziellen Auswirkungen der beiden bisherigen Austragungen wurde aber bisher nicht berichtet. Nachdem mehrere ihrer Nachfragen in Ausschüssen und Stadtverordnetenversammlung ohne Resonanz blieben, will die Linke/Liste Solidarität mit einer offiziellen Anfrage an den Magistrat nun für Klarheit sorgen.

Erträge und Kosten durch die Veranstaltungen sollen inklusive der städtischen  Personalaufwendungen für Vorbereitung und Planung, für Verkehrssicherungsmaßnahmen, Beschilderung, Brandschutz sowie der  Aufwendungen für Grünpflegemaßnahmen und Kanalreinigung dargestellt werden.

 

  Anfrage vom 13.11.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© 2019 Die Linke/Liste Solidarität Rüsselsheim - Kontakt: vorstand@liste-solidaritaet.de